HomeProjekteFahrradroute durch verschiedene Landschaftstypen

Fahrradroute durch verschiedene Landschaftstypen

Im Auftrag der Gemeinde Cuijk realisierte die Bauunternehmergruppe Züblin-HSM eine neue Fahrradschnellroute von Nimwegen über Malden und Mook nach Cuijk. Ein schönes Projekt, an dem auch Bosch Beton beteiligt war. Die Fahrradroute führt durch verschiedene Landschaftstypen. Ein wichtiges Element dieser neuen Fahrradverbindung, Teil des MaasWaalpad, ist die Fahrrad- und Fußgängerbrücke über die Maas.

Steigepunkt

Die Brücke mit Zufahrten und Steigepunkten liegt in 20 Meter Entfernung parallel zu der bestehenden Eisenbahnbrücke. Die Rampen haben eine Gesamtlänge von etwa 215 Meter und gehen in eine Grundböschung über, die als Widerlager dient. Für dieses Projekt stellte Bosch Beton sowohl beim Steigepunkt Halderweg als auch bei der Nordseite N271-Stützwände auf.

Schwere Belastung

Wir waren vorher am Standort, um uns die Situation anzusehen und zu besprechen. Anschließend erstellte unsere Engineeringabteilung die Zeichnung und die Berechnungen. Wegen der steilen Böschung und der schweren, vom Widerlager ausgehenden Belastung empfahlen wir, hier unsere LR-H-Stützwänden anzuwenden. Die LR-H-Stützwände wurden nämlich für extrem schwere Belastungen entwickelt und mit einem extra langen Fuß und einer Ferse versehen. Außerdem wurden die Wände gemäß den strengen Sicherheitsanforderungen des deutschen und europäischen Bausektors konstruiert und produziert.

Im September 2020 konnten die ersten Radfahrer über die Brücke fahren.

Weitere Informationen

Möchten Sie mehr über dieses Projekt oder die maßgeschneiderten Lösungen erfahren, die wir Ihnen mit unseren Stützwänden für den Bodenschutz bieten können? Dann wenden Sie sich unverbindlich an einen unserer Berater