Bosch Beton holt sich Gold

Bosch Beton hat im Jahr 2017 als erster Stützwandhersteller der Welt die internationale Zertifizierung des Concrete Sustainability Council in Bronze (das CSC-Zertifikat Bronze) erhalten. In 2018 wurde dieses Zertifikat versilbert. Und jetzt, im April 2019, ist Bosch Beton der allererste Stützwandhersteller der mit dem goldenen Zertifikat ausgezeichnet wurde.

CSC-Zertifikat für nachhaltige vorgefertigte Betonprodukte

Das CSC-Zertifikat bezeugt, dass ein Unternehmen vorgefertigte Betonprodukte in ökologisch, gesellschaftlich und wirtschaftlich nachhaltiger Weise herstellt. Dieses Qualitätssiegel ist der Standard für eine nachhaltige Produktion und Betriebsführung mit vier Zertifizierungsstufen: Bronze, Silber, Gold und Platin.

Verleihung im neuen Werk

Am Freitag, den 5. April 2019, wurde das goldene Zertifikat dem Unternehmen von Jeroen Pos von SGS Intron feierlich überreicht. Wie zuvor für die Zertifikate in Bronze und Silber haben Bosch Beton und SGS-Intron auch zum Erlangen des Zertifikats in Gold konstruktiv zusammengearbeitet.
In Anwesenheit des Personals von Bosch Beton fand die Verleihung in die neuen Betriebsstätte statt, welche dieses Frühjahr fertig gestellt wird. Kurz davor hatte der erste Produktionstestlauf im neuen Werk in Barneveld stattgefunden. Ein doppelt feierlicher Tag für Bosch Beton!

Beton mit der Goldkante

„Mit dem goldenen Zertifikat zeigen wir, dass wir Nachhaltigkeit ernst nehmen“, erklärt Brand Jan van den Bosch (Mitglied des MT). „Zum Beispiel sind bestimmte Rohstofflieferanten inzwischen ebenfalls CSC -zertifiziert, wodurch die Lieferkette in Bezug auf Nachhaltigkeit also deutlich optimiert wird “, ergänzt Frank Staal (QUA-Koordinator).

Hier können Sie sich unser Zertifikat Silber ansehen >

Weitere Informationen über das CSC-Zertifikat >